Väidetavalt soovib Tom Holland Dwayne Johnsoni kaardil 2

Videospielanpassungen haben sich schwer getan, dem Stigma zu entkommen, dass es sich um eine verfluchte Form des Filmemachens handelt, aber die jüngsten Anzeichen deuten definitiv auf eine Verschiebung in die richtige Richtung hin. In den letzten vier Jahren wurden nicht nur fünf der sechs umsatzstärksten Videospielfilme aller Zeiten veröffentlicht, sondern die letzten beiden sind die einzigen, die jemals eine neue Bewertung für Rotten Tomatoes erhalten haben Detective Pikachu und Sonic the Hedgehog 68% bzw. 62%.

Paul W.S. Andersons Monsterjäger Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass sich das Wiederaufleben fortsetzt, was den Druck auf den nächsten Sommer voll ausübt Uncharted . Obwohl der Film seit über einem Jahrzehnt in der Entwicklungshölle steckt und unzählige Autoren, Schauspieler und Regisseure kommen und gehen, ist er endlich im Gange Zombieland Ruben Fleischer hinter der Kamera, Tom Holland als Nathan Drake und Mark Wahlberg als Victor Sullivan.



Natürlich gibt es keine Garantie dafür, dass eine erkennbare Marke und ein beliebter Star ausreichen, um den Erfolg in dem Jahr zu garantieren, das sich als das am meisten gestapelte Jahr in der Geschichte des Blockbuster-Kinos herausstellt, aber Sony ist bereits zuversichtlich, dass sie ein großes Franchise haben könnten Ihre Hände und Gespräche finden derzeit hinter den Kulissen über eine Fortsetzung statt.



WeGotThisCoveredUncharted Star Tom Holland enthüllt seinen Nathan Drake Look1vonzwei
Klicken Sie zum Überspringen Klicken Sie zum Vergrößern

Nicht nur das, sondern wir haben jetzt von unseren Quellen gehört - den gleichen, die uns erzählt haben Ahsoka Tano würde in der zweiten Staffel von erscheinen Der Mandalorianer und Lionsgate macht einen fünften John Wick , beide waren richtig - dass Tom Holland will, dass Dwayne Johnson den Bösewicht spielt Uncharted 2 . Das heißt, sollte der erste Film erfolgreich genug sein, um ein Follow-up hervorzubringen, was höchstwahrscheinlich der Fall sein wird.

Nach unseren Informationen bemühen sich die beiden Akteure nach ihrem jüngsten Austausch über soziale Medien aktiv um eine Zusammenarbeit bei einem zukünftigen Projekt Spider Man Star glaubt, Johnson wäre ideal für den Bösewicht in einem Uncharted Folge. Während noch nichts bestätigt werden kann und der bestbezahlte Schauspieler der Welt ein sehr beschäftigter Mann ist, der selten oder nie den Bösen spielt, kann Holland ihn möglicherweise davon überzeugen, sich anzumelden. Es sei denn natürlich, die ersten Ratenbomben, wie so viele andere Videospielfilme davor.